1000 Zeichen Frust

  • Bildungsoffensive

    Leseförderungs-Veranstaltungen für angehende Schulkinder sind aktuell noch nicht möglich. Deshalb geht die Stadtbibliothek Gütersloh in die Offensive: Gemeinsam mit dem „Literaturverein  startet sie die analog-digitale Bildungsoffensive “Deine Bibliothekstüte für den Schulstart”.  Die einmalige Bildungsoffensive besteht aus zwei Modulen: Im ersten Modul verschenkt die Stadtbibliothek jedem angehenden Schulkind eine „Bibliothekstüte”. Darin befinden sich neben der Anmeldung für einen kostenlosen Bibliotheksausweis, ein Schlüsselband und Lesetipps für Erstklässler auch ein Pixi-Buch zum Thema „Schulbeginn“, gespendet vom Literaturverein.Im zweiten Modul lädt die Stadtbibliothek Gütersloher  Kita-Kinder dazu ein, den „Digitalen Bibliotheksführerschein“ zu machen. Dabei handelt es sich um ein 40-minütiges Digital-Format, bei dem Wissen rund um die Bibliothek spielerisch vermittelt und die Lesefreude geweckt wird. Genau dieses Angebot hat bisher gefehlt.


  • QR-Code

    Im Impfzentrum werden aktuell ausschließlich Zweitimpfungen erteilt – und alle Bürgerinnen und Bürger, die mit dem zweiten Pieks das Impfzentrum Kreis Gütersloh verlassen, müssen für die Impfbestätigung auf dem Smartphone nichts weiter machen, als zu warten: Voraussichtlich bis Ende Juni erhalten sie Post von der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL) mit dem QR-Code, der sich dann etwa mit der CovPASS-App im Smartphone einlesen lässt. Stand 13. Juni, 20 Uhr, haben 92.494 Personen im Impfzentrum ihre Erstimpfung erhalten und 54.319 ihre Zweitimpfung (Quelle: Impfzentrum). Im Impfzentrum selbst können die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter voraussichtlich ab Juli den Barcode direkt beim Check-Out aushändigen. Alle anderen – etwa diejenigen, die in Arztpraxen oder durch den Arbeitgeber ihre Impfung erhalten haben – bekommen den QR-Code in ausgesuchten Apotheken, die nach und nach in das System der Vergabe einsteigen.


  • Neuer Pächter

    2017 wurde der Schenkenhof durch die Hagedorn Unternehmensgruppe aufwendig saniert und ist mittlerweile denkmalgeschützt. Nach drei – auch aufgrund der Corona-Pandemie – nicht einfachen Jahren wechselt das Lokal nun den Pächter. Die Familie Schenke möchte sich wieder auf ihre ursprünglichen Wurzeln, den Lebensmitteleinzelhandel, fokussieren und übergibt an die überregional bekannte Gastronomenfamilie Dewitz. Nun übernimmt Familie Dewitz, die auch die L’Osteria und Hans im Glück Restaurants in OWL betreibt, und der Schenkenhof wird zu hey.fratelli (Italienisch für Brüder). Zukünftig wird es hier im Restaurant ehrliche italienische Küche mit Fokus auf die originale neapolitanische Pizza geben, im Biergarten soll weiterhin klassische deutsche Küche angeboten werden. Die deutsche Bäckerei und auch das bekannte Frühstücksbuffet sollen erhalten bleiben und durch italienische Spezialitäten erweitert werden. Spannendes Konzept – gut für Gütersloh!


Tagtraum


Schließen wir die Augen und stellen uns Folgendes vor: An einem warmen Frühlingstag – Corona haben wir dank der sagenhaften Impfstrategie unserer politischen Eliten hinter uns gelassen – schlendern wir entspannt durch die belebte Gütersloher Innenstadt. Zwischen Gleis 13, Flöttmann-Gebäude und Karstadt-Immobilie tummeln sich eine Menge junger Leute. Sie chillen in der Sonne auf dem Rathausplatz, tippen in Cafés auf ihren Laptops herum und pendeln zwischen den drei Orten mit Bäckerbrötchen in der Hand

hin und her.


Auf dieser dreiachsigen Studiermeile pulsiert das Leben (und die Wirtschaft): Die Gastronomie versorgt die hungrigen Studenten mit allerlei Leckereien, der Einzelhandel stattet den Karrierenachwuchs von morgen mit Mode, Drogerieartikeln und mehr aus, Jung und Alt sitzen sich am „weltweit beachteten Wasserband“ (Grüße an P. Bunnemann) gegenüber, und von der Rooftop-Bar des Karstadt-Parkhausdecks schwingt ganz leise Lounge-Musik herüber …


Jetzt öffnen wir wieder unsere Augen und sehen: eine sterbende Innenstadt, dafür aber einen zukünftigen Campus, den man fluchtartig wieder Richtung Autobahn verlassen kann. Welcome to vibrant Gütersloh!

Monatszeugnis

Unsere Website verwendet Cookies. Bleibst Du weiter auf unserer Website, scheinst Du nicht nur von der Seite begeistert zu sein, sondern stimmst auch der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen findest Du hier