RSS Feed   |   Kontakt   |   Impressum | Datenschutz

Achtung! Diese Seite verwendet Cookies.

Wenn Sie keine Cookies verwenden wollen, ändern Sie bitte die Einstellung in Ihrem Browser.

Auch sie ist wieder mit dabei: Die Naturschule bietet in den Ferienspielen wieder viele Erlebnisse mit Tieren und Pflanzen und Besuchen auf dem Bauernhof. Foto: Stadt Gütersloh

Die Spiele sind los!

Über 100 Angebote stehen den Gütersloher Mädchen und Jungen im Alter von fünf bis 17 Jahren in den Sommerferienspielen zur Auswahl. Zum großen Teil sind die Programmangebote kostenlos. Eine Kostenbeteiligung wird ausschließlich bei Veranstaltungen mit Verpflegung oder Busfahrt erhoben. Die finanzielle Unterstützung durch die Miele-Stiftung und das Engagement zahlreicher Gütersloher Einrichtungen und Vereine mit der Kinder- und Jugendförderung der Stadt Gütersloh machen das möglich. Alle Informationen zur Anmeldung gibt es unter www.ferienspiele.guetersloh.de. Oder einfach im Programmheft stöbern. Es wird an den Gütersloher Schulen und Kindergärten verteilt und liegt im Rathaus, der Stadtbibliothek und beim Gütersloh Marketing aus.

Sportlich bis kreativ

Sportlich wird es für Jungen und Mädchen von zehn bis 13 Jahre gleich in der ersten Woche der Ferien beim „Streetsoccer Sommercamp – das Runde muss ins Eckige“. Hier tauchen sie fünf Tage in die Welt des Straßenfußballs ein. Auch Themen wie Fitness, gesunde Ernährung und Fairplay stehen auf dem Programm. Los geht es vom 15. bis zum 19. Juli, 8 bis 16 Uhr, auf dem Schulhof der Paul Gerhardt-Schule, Südring 55. Ebenfalls neu ist Boxen mit dem Box-Club Gütersloh. Vom 5. bis 8. August, 15 bis 17 Uhr, lernen Mädchen und Jungen in der Sporthalle der Hermann-Hesse-Schule, Neuenkirchener Straße 43, den Boxsport kennen. Wer lieber schöpferisch tätig werden möchte, besucht die Kreativwerkstatt. So zeigt der „Bildhauerkurs – Tierköpfe aus Gips“ Kindern ab 12 Jahren vom 19. bis 22. August, 11 bis 15 Uhr,  im Jugendtreff Kattenstroth, Schledebrückstraße 168, wie ein Tier dargestellt wird. 

Die diesjährigen Fahrten führen zum Beispiel am 12. August in die Zoom Erlebniswelt nach Gelsenkirchen. Wer so richtig Gas geben möchte, ist beim Ausflug „Kart – Fahrspaß“ ab zehn Jahren richtig. Am 19. August geht es in die Indoor Kartbahn nach Werther. Die Theaterfahrt führt Kinder ab sechs Jahren am 7. August zum Theaterstück „Madagascar“ in der Waldbühne Hamm-Heessen.

Informationen unter Telefon 05241 82 3333 oder per Mail an nadine.becker-kleinemas@guetersloh.de. Wichtig ist, dass alle Anmeldungen bis zum 2. Juni im Rathaus eintreffen. 


Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zu diesem Beitrag:
Ihr Name*:
EMail:
Sicherheitsabfrage
Kommentar*:
(*) = Zum Absenden benötigte Informationen.