RSS Feed   |   Kontakt   |   Impressum | Datenschutz

Achtung! Diese Seite verwendet Cookies.

Wenn Sie keine Cookies verwenden wollen, ändern Sie bitte die Einstellung in Ihrem Browser.


Anzeige: Irie! Reggae Summer-Splash bringt Jamaican Vibes, Drinks und Food ins Parkbad

Sommer, Sonne, Summer-Splash! Mitten drin im Sommermonat August liefert das Parkbad den passenden Event zum Feeling: den REGGAE SUMMER SPLASH am 17. August. Zum mittlerweile neunten Mal sorgt dann ab 15 Uhr ein unwiderstehliches Line-up für satte jamaikanische Beats auf dem Kultgelände des Parkbads. Mit dabei die Connectingfamily und DJ Nexus. Die Fyah Nation Band liefert ein Reggae Legends Tribute Showcase mit den absoluten Reggae-Klassikern von Bob Marley und Peter Tosh. Begeleitet von der Boom Rush Band, kommen die jamaikanischen Headliner Dotta Coppa und Jah Bouks.

„We love Dancehall, Hate & Grudge“ – Dotta Coppa
Er repräsentiert alles, was ein Dancehall-Künstler braucht: Sein Talent, seine Einzigartigkeit und sein Charisma manifestieren sich in seinen außergewöhnlichen lyrischen Ausdrucksformen. Er wurde als Marlon Morsby 1989 in St. Mary geboren und wuchs in Kingston auf. Seine musikalische Reise wurde von seinem ältesten Bruder seit seiner frühen Kindheit beeinflusst. 2008 wurde Dotta Coppa im Big Yard vom berüchtigten Vybz Kartel entdeckt, während er selbst DJ für die Mannings Hill Road und die Red Hills Road war. Mehrere Hit-Singles für Foxxlink, Notnice, Lee Miller und andere Produktionen folgten. Melodien wie „Moving on“, „Life or Death“ oder „Hunt fi Mine” sind ein perfektes musikalisches Spiegelbild seiner Vielseitigkeit und seines Talents. Dotta Coppa inspiriert und ermutigt seine Anhänger – Menschen jeder sozialen Klasse und jeden Alters.

„Angola, Going Home“ –  Jah Bouks
Mit seiner afrozentrischen Message über einer Neuaufmachung des Soul Rebel Riddim, bestätigt Jah Bouks’ Song „Angola“, dass Foundation nach wie vor Popularität genießt. Geboren und aufgewachsen als Worin Gerol Shaw in St. Thomas, in einer Community namens Winchester, begann er bereits im Alter von 12 Jahren mit dem Musizieren. Als er St. Thomas verließ und nach Potmore ging, performte er auf einer Vielzahl an Stage-Shows in und um Gregory Park, einer Gemeinde in Portmore. Gedanken an Auftritte bei After-Work-Session im Cactus Night Club, ließen Boukie den Stift zücken, um seinen eigenen musikalischen Stil herauszuarbeiten und Lyrics zu verfassen. Entstanden ist eine Kollage aus eigenen Erfahrungen sowie diasporischen Ausdrücken von Unity, Rastafari, Equality, Love and Positivity. Jetzt bereist er mit seiner musikalischen Kollage im Gepäck die großen Reggae Bühnen Europas und erfreut sich einer wachsenden Fangemeinde.

Fünf mal zwei Karten für das „Reggae Summer Splash“ im Parkbad zu gewinnen
Frage: Zum wievielten Mal findet das „Reggae Summer Splash“ am 17. August 2019 im Parkbad Gütersloh statt? Die Antwort mit Namen per E-Mail bis Sonntag, 11. August 2019, 24 Uhr, an gewinnspiel@gt-info.de mit dem Stichwort „Reggae Summer Splash” senden.*

*Teilnehmen darf jeder, ausgeschlossen Mitarbeiter der beteiligten Firmen und deren Angehörige. Bei mehreren Einsendungen entscheidet das Los. Gewinnbenachrichtigung per E-Mail. Die Daten des jeweiligen Gewinners werden ausschließlich zu Legitimationszwecken an das den Gewinn spendierende Unternehmen weitergeleitet und nach Ende der Aktion gelöscht. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Durch die Teilnahme am Gewinnspiel erklären Sie sich mit den Teilnahmebedingungen einverstanden. Die Freikarten sind nur für die ausgewiesene Veranstaltung am Veranstaltungstag gültig und liegen für die Gewinner an der Tageskasse im Parkbad bereit.

Jah Bouks bereist die großen Reggae Bühnen Europas und erfreut sich einer wachsenden Fangemeinde. Foto: Jah Bouks/Parkbad