RSS Feed   |   Kontakt   |   Impressum

Achtung! Diese Seite verwendet Cookies.

Wenn Sie keine Cookies verwenden wollen, ändern Sie bitte die Einstellung in Ihrem Browser.

Guten Tag!

Weihnachten. Die hohe Zeit des Einzelhandels. Die Innenstädte sind gut besucht – die Einzelhändler machen (hoffentlich) gute Geschäfte. Doch wie sieht die allgemeine Situation des Einzelhandels aus? Wie ist er aufgestellt angesichts der großen Online-Konkurrrenz? Denn: Auf den knallharten Wettbewerb mit dem Intenet müssen Einzelhändler, Stadt und Immobilieneigentümer reagieren. Im Stadtgespräch haben wir uns daher mit zwei Gütersloher Einzelhändlern getroffen, die sich als jüngere Vertreter der Kaufmannschaft eine konsequente Stärkung der Anziehungskraft der Innenstadt wünschen. Für sie steht fest: Gütersloh braucht mehr Initiative und Geschlossenheit in den eigenen Reihen und darüber hinaus mehr Mut aus den Reihen der Politik und Verwaltung. Ihre Überzeugung: Die Innenstadt braucht einen Ausbau des Sortimentsmix’, die Menschen das abwechslungsreiche Einkaufserlebnis. Lesen Sie das wirklich interessante Stadtgespräch, das mein Kollege Heiner Wichelmann mit Wendy Godt und Marcel Knass geführt hat. Er stellte den beiden Kaufleuten die Frage: Was tun, Ihr Einzelhändler? Die Antwort können Sie im Interview auf den Seiten 6 bis 9 lesen. Übrigens: Wir interessieren uns auch für Ihre Meinung. Wie sehen Sie die Situation im Gütersloher Einzelhandel? Ist die Innenstadt für Sie ein attraktives Einkaufsquartier? Oder kaufen Sie im Internet? Schreiben Sie an folgende Adresse: redaktion@gt-info.de. Wir sind auf Ihre Beiträge gespannt ... Meine Kollegen vom GT-INFO und ich wünschen Ihnen an dieser Stelle frohe Weihnachten und einen guten Start ins neue Jahr, in dem wir unsere 500. Ausgabe feiern werden. Aber dazu mehr im neuen Jahr ...

Ich wünsche Ihnen jetzt viel Spaß bei der Lektüre unserer neuen Ausgabe.

Ihr Markus Corsmeyer








GT-INFO live - Talk aus dem Kesselhaus

»Jahrhundertchance - die Zukunft des Flughafens Gütersloh«. So lautete der Titel des letzten Sendung im Jahr 2017. Nina Herrling (Stadtbaurätin), Dr. Wolfgang Büscher (Autor), Albrecht Pförtner (Gewerbepark Flugplatz Gütersloh), Kenneth Crichton (Verbindungsoffizier), Hannu Peters (Flugplatz-Museum) und Norbert Ellermann (Historiker) waren Gäste im Kesselhaus und diskutierten mit den Moderatoren Markus Corsmeyer und Phil Stauffer.