RSS Feed   |   Kontakt   |   Impressum | Datenschutz

Achtung! Diese Seite verwendet Cookies.

Wenn Sie keine Cookies verwenden wollen, ändern Sie bitte die Einstellung in Ihrem Browser.

Guten Tag!

Sie halten die erste Ausgabe des noch jungen Jahres in den Händen: die Nr. 499. Nur noch eine Ausgabe, dann gibt es allen Grund zu feiern. Denn mit der Nr. 500 sind wir seit 1976 unverzichtbarer Bestandteil der Gütersloher Medienlandschaft. Also: Freuen Sie sich auf den 1. März! Dann erscheint „Ihr“ GT-INFO mit der großen Jubiläumsausgabe und vielen Überraschungen ... Aber bleiben wir bei dieser Ausgabe – der Nr. 499, in der wir einige redaktionelle Highlights für Sie zusammengestellt haben. Dazu gehört das Stadtgespräch mit der „Initiative für die Gesamtschule 3“, in der sich Gütersloher Bürgerinnen und Bürger zusammengefunden haben, um die dritte Gesamtschule im Norden der Stadt zu unterstützen. Nach dem Tag der offenen Tür und vor Beginn des Anmeldeverfahrens am 5. Februar stehen mir Frank Kahle-Klusmeier, Pfarrer Hans Jörg Rosenstock, Chris Ziegele, Thomas Ostermann und Christiane Godt stellvertretend für die Initiative im Stadtgespräch Rede und Antwort. Lesen Sie auch die große Reportage meines Kollegen Heiner Wichelmann über die Gütersloher Vesperkirche – die erste außerhalb Süddeutschlands überhaupt. Er beschreibt seine Eindrücke als Helfer dieses großen ehrenamtlichen Projekts. Darüber hinaus begibt sich unsere Redakteurin Birgit Compin auf die Suche nach dem „karnevalistischen Gen“. Sie trifft das „Dreigestirn“ des Gütersloher Karnevals für einen Tag. Ein Beitrag über karnevalistisches Treiben in Gütersloh (!) und die „nachhaltige Veränderung des ostwestfälischen Erbgutes“. Viel Spaß bei der Lektüre – oder besser: Maschi Mau!

Ich wünsche Ihnen jetzt viel Spaß bei der Lektüre unserer neuen Ausgabe.

Ihr Markus Corsmeyer











GT-INFO live - Talk aus dem Kesselhaus

»Jahrhundertchance - die Zukunft des Flughafens Gütersloh«. So lautete der Titel des letzten Sendung im Jahr 2017. Nina Herrling (Stadtbaurätin), Dr. Wolfgang Büscher (Autor), Albrecht Pförtner (Gewerbepark Flugplatz Gütersloh), Kenneth Crichton (Verbindungsoffizier), Hannu Peters (Flugplatz-Museum) und Norbert Ellermann (Historiker) waren Gäste im Kesselhaus und diskutierten mit den Moderatoren Markus Corsmeyer und Phil Stauffer.