RSS Feed   |   Kontakt   |   Impressum

Achtung! Diese Seite verwendet Cookies.

Wenn Sie keine Cookies verwenden wollen, ändern Sie bitte die Einstellung in Ihrem Browser.

Guten Tag!

Die Briten haben im Jahr 2016 den Flughafen an die Bundesrepublik Deutschland zurückgegeben – die Army übergab den besensauberen Flughafen an die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA), die für den Konversionsprozess verantwortlich zeichnet. Das Interesse an dem 330 Hektar großen Gelände ist seitdem riesengroß. Der Flughafen Gütersloh ist eines der großen Themen in der Stadt. Was passiert mit dem Gelände? Wie sieht die Zukunft dieses riesigen Areals aus? Diese Fragen stellen sich viele Gütersloher. Im Mittelpunkt dieser Ausgabe steht daher der Flughafen, dem der ehemalige Kommunalpolitiker Dr. Wolfgang Büscher ein „Historisches Lesebuch“ gewidmet hat: 256 Seiten, mehr als 300 Fotos und viele heimische Autoren, die den Flughafen aus den unterschiedlichsten Blickwinkeln beleuchten. Das Buch „80 Jahre Flughafen Gütersloh“ ist gerade im Flöttmann Verlag erschienen und liegt druckfrisch in den Buchhandlungen und beim Flöttmann Verlag in den Regalen. Wir stellen es vor und unterhalten uns mit zwei Autoren im aktuellen Stadtgespräch ... Das Buch beschäftigt sich aber nicht nur mit der bewegten Geschichte des Flugplatzes. Dr. Büscher regt mit seinem Ausblick, mit seinen „Träumereien“, auch dazu an, sich als „normaler Bürger“ Gedanken zu machen über die Zukunft des riesigen Geländes. Darüber hinaus setzen wir das brandheiße Thema am Mittwoch, 13. Dezember, 19.30 Uhr, in unserer Talkshow „GT-INFO live“ fort. Unter dem Titel „Jahrhundertchance Flughafen“ sprechen mein Moderationskollege Phil Stauffer und ich mit hochkarätigen Gästen über die Zukunft des Flughafens Gütersloh. Wir diskutieren mit den Experten Dr. Wolfgang Büscher, Albrecht Pförtner (Geschäftsführer Gewerbepark Flughafen), Nina Herrling (Stadtbaurätin Gütersloh), Kenneth Crichton (Verbindungsoffizier), Hannu Peters (Flugplatzmuseum Gütersloh) und Norbert Ellermann (Historiker). Notieren Sie diesen Termin und besuchen Sie uns im Kesselhaus der Weberei – oder schauen Sie sich die Show live im Internet an: www.gt- info.de oder www.die-weberei.de.


Herzlichst, Ihr Markus Corsmeyer








GT-INFO Live aus dem Kesselhaus

Bundestagswahl 2017. Die Moderatoren Markus Corsmeyer und Phil Stauffer moderierten die Talkshow im Kesselhaus mit den Kandidaten aus dem Wahlkreis Gütersloh. Zu Gast: Ralph Brinkhaus (CDU), Elvan Korkmaz (SPD), Shen Ibrahimsadeh (Die Linke), Dr. Jürgen Wächter (Bündnis 90/Die Grünen) und Philip Winkler (FDP).

Eigenen Kommentar schreiben