RSS Feed   |   Kontakt   |   Impressum | Datenschutz

Achtung! Diese Seite verwendet Cookies.

Wenn Sie keine Cookies verwenden wollen, ändern Sie bitte die Einstellung in Ihrem Browser.

Stellten das neue Magazin vor: Friedrich Flöttmann, Markus Corsmeyer (Flöttmann Verlag) und Albrecht Pförtner, Geschäftsführer pro Wirtschaft GT. (Foto: Wolfgang Sauer)

Druckfrische Erfolgsgeschichten

Im Zuge des Standortmarketing-Prozesses des Kreises Gütersloh legt die pro Wirtschaft GT einen besonderen Schwerpunkt auf die Gewinnung von Fach- und Führungskräften, die es für den Kreis Gütersloh zu gewinnen gilt. In enger Kooperation zwischen dem Flöttmann Verlag, der Kreishandwerkerschaft, der Wirtschaftsinitiative des Kreises Gütersloh und der pro Wirtschaft GT ist in diesem Zusammenhang das kreisweite Magazin faktor3 entstanden, das für den entscheidenden Standortvorteil des Kreises Gütersloh steht.

faktor3 ist in Zusammenarbeit mit den heimischen Wirtschaftsunternehmen im Zuge des Standortmarketings entstanden. Im Oktober des vergangenen Jahres wurde das Konzept auf dem Wirtschaftsforum bei Bertelsmann vorgestellt. faktor3 ist ein journalistisch fundiertes und zeitgemäß gestaltetes Magazin für Multiplikatoren aus Wirtschaft, Wissenschaft, Kultur, Politik und Verwaltung im Kreis Gütersloh. Ab sofort berichtet faktor3 zweimal im Jahr in Reportagen, Interviews und Nachrichten über aktuelle Entwicklungen und Hintergründe, über Menschen und Macher aus Unternehmen, Kultur und Gesellschaft im Kreis Gütersloh. Das Magazin erscheint als Ergebnis der Zusammenarbeit zwischen dem Flöttmann Verlag und der pro Wirtschaft GT, die mit faktor3 gemeinsam den entscheidenden Standortvorteil des Kreises Gütersloh in den Fokus stellen. Den Standortvorteil eines der erfolgreichsten Kreise der Bundesrepublik.Das Magazin erzählt Erfolgsgeschichten aus dem Kreis Gütersloh aus den Bereichen Kultur, Wirtschaft, Leben (Gesellschaft). Es erzählt die Geschichten, die von Menschen geschrieben werden, die hier leben oder die hier Ihre Wurzeln haben. Auch wenn sie längst über die Grenzen der Region hinaus national und international bekannt sind und erfolgreich agieren. Es hat einen sehr hohen redaktionellen Anspruch – ein Team aus sechs Redakteuren und fünf freien Autoren bürgt für inhaltliche Qualität. faktor3 ist ein journalistisch fundiertes und zeitgemäß gestaltetes Magazin für führende Köpfe aus Wirtschaft, Wissenschaft, Kultur, Politik und Verwaltung im Kreis Gütersloh. Die Inhalte des Magazins spiegeln die Vielfalt dieses spannenden Kreises wider. Das Redaktionsteam um Chefredakteur Markus Corsmeyer besucht den Erfinder des Claims „Im besten Kreis der Welt“, spricht mit Arvato-Chef Rolf Buch und Dr. Markus Miele über ein wirtschaftlich starkes Stück Deutschland, porträtiert „Hidden Champions“ aus der Region und stellt starke Themen und Persönlichkeiten in den redaktionellen Fokus.

Was bringt das?
faktor3 bietet Unternehmen und Freiberuflern einerseits die Möglichkeit, sich mit ihrem Know-how, ihren Stärken und ihren Leistungen zu präsentieren. Andererseits kann faktor3 aber auch genutzt werden, um potentiellen Fach- und Führungskräften die Attraktivität der Unternehmen und die hohe Lebensqualität des Kreises Gütersloh zu kommunizieren. faktor3 soll vernetzen, Transparenz schaffen und so, letztendlich, dazu beitragen, die Identität des Wirtschaftskreises Gütersloh zu stärken.

Zielgruppe
Die Kernzielgruppe von faktor3 sind die Entscheider des Kreises: Unternehmen, Geschäftsführer und Führungskräfte von Industrie-, Handels- und Dienstleistungsunter- nehmen sowie die im Kreis Gütersloh führenden Köpfe aus Wissenschaft, Verwaltung, Kultur und Politik. Um alle relevanten Entscheider des Kreises gesichert zu erreichen, wird faktor3 direkt und persönlich per Post versandt. Ein permanent optimierter Verteiler auf Basis einer fundierten Adress-Datenbank stellt sicher, dass die richtigen Adressaten garantiert ohne Streuverluste erreicht werden. Außerdem ist faktor3 dort, wo die Multiplikatoren sind: Rund 5.000 Exemplare werden zusätzlich in und durch ausgewählte Unternehmen, Verbände, öffentliche und kulturelle Einrichtungen verteilt. Darüber hinaus sind wir in der gehobenen Hotellerie und Gastronomie sowie im gehobenen Einzelhandel präsent.


Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zu diesem Beitrag:
Ihr Name*:
EMail:
Sicherheitsabfrage
Kommentar*:
(*) = Zum Absenden benötigte Informationen.
Kommentare zu diesem Beitrag:
04.05.2012 - Christiane Güth
Ich wurde schon von einigen Bekannten auf das neue Magazin angesprochen. Sie haben es in ihrer Funktion als "Multiplikatoren" bekommen und waren sehr angetan.