RSS Feed   |   Kontakt   |   Impressum | Datenschutz

Achtung! Diese Seite verwendet Cookies.

Wenn Sie keine Cookies verwenden wollen, ändern Sie bitte die Einstellung in Ihrem Browser.

Foto: Stadtwerke Gütersloh

Anzeige: Stadtschwimmen

Auch in diesem Jahr gibt es wieder den Schwimmwettbewerb, der über einen ganzen Monat geht und live im Netz verfolgt werden kann: Ob nur einmal oder täglich – macht euch fit und schwimmt mit. Jeder Meter zählt!

Auf geht’s in die dritte Runde. Nach dem großen Erfolg der letzten beiden Jahre findet auch in diesem Sommer wieder das Gütersloher Stadtschwimmen statt. Den ganzen August lang können Meter gemacht werden. Ergebnisse 2017: Im vergangenen Jahr haben 346 Teilnehmer aktiv am Freizeit-Wettbewerb teilgenommen, zusammen gut 9.000 Kilometer im Wasser zurückgelegt und so mehr als 3,3 Millionen Kilokalorien verbrannt. Das soll in diesem Jahr natürlich noch einmal gesteigert werden. Neu in 2018: Zusätzlich zur bisherigen Auswertung gibt es eine Frauen-, Männer- und Kinderauswertung. Vom 1. bis zum 31. August laden die Stadtwerke Gütersloh wieder zum Stadtschwimmen ein. Ob als begeisterter Einzelschwimmer oder zusammen im Team – wer an dem sportlich gesundheitsbewussten Schwimmwettbewerb teilnehmen möchte, kann täglich im Nordbad oder in der Welle seine Bahnen ziehen und die geschwommenen Meter im Online-Portal unter www.stadtschwimmen.de eintragen. Mitmachen kann jeder, der in Gütersloh wohnt, arbeitet, zur Schule geht, in einem Gütersloher Verein aktiv ist oder einfach gerne in Gütersloh schwimmen geht. Und natürlich hat das Schwimmevent noch viel mehr zu bieten: Im vergangenen Jahr legte der beste Einzelschwimmer 366 Kilometer zurück, das beste Team schaffte zusammen 1.200 Kilometer oder anders ausgedrückt: eine Strecke von Gütersloh bis nach Monaco. „Die positive Resonanz hat gezeigt, dass wir mit dieser besonderen Art von Schwimmwettbewerb genau den Bedarf unserer Badegäste getroffen haben“, freut sich Ralf Libuda, Geschäftsführer der Stadtwerke Gütersloh.

So einfach geht’s: Ab sofort können sich Einzelschwimmer online und kostenlos unter www.stadtschwimmen.de oder über die Stadtwerke-App „GT-FAIR-NETZT“ registrieren. Wer lieber in einem Team schwimmen möchte, kann nach der Registrierung einer bereits bestehenden Gruppe beitreten oder eine neue gründen. Alle tragen dann vom 1. bis 31. August ihre geschwommenen Meter in das Online-Portal ein. Im tagesaktuellen Ranking können sie ihre Ergebnisse oder die ihres gesamten Teams jederzeit live miteinander vergleichen. Übrigens: Innerhalb eines Teams ist es nicht erforderlich, dass alle gemeinsam schwimmen gehen. Die Strecken jedes Einzelnen werden automatisch in die Gruppenwertung eingerechnet. Nur das Wechseln zu einer anderen Gruppe ist maximal bis 14 Tage nach der Anmeldung möglich. Die geschwommenen Meter können dann innerhalb von sieben Tagen in das Online-Portal eingetragen werden. Neben der Fitness werden die besten Einzelschwimmer und Teams auch in diesem Jahr wieder mit persönlichen Ehrungen und Preisen belohnt. Darüber hinaus gewinnt das beste Team einen attraktiven Gruppenevent. Auch weitere interessante Preise werden verlost. Und nicht zuletzt gibt es ein besonders attraktives Angebot: Mit der günstigen „Stadtschwimmkarte“ zum Preis von 18 Euro, ermäßigt neun Euro, bieten die Stadtwerke im August zusätzliches Schwimmvergnügen an.