RSS Feed   |   Kontakt   |   Impressum

Achtung! Diese Seite verwendet Cookies.

Wenn Sie keine Cookies verwenden wollen, ändern Sie bitte die Einstellung in Ihrem Browser.

Ein Wasserrohrbruch kann schon in kürzester Zeit große Schäden verursachen. Foto: Fotolia.com/bht2000

Anzeige: Schnelle Hilfe

Wer hat nicht schon einmal davon gehört: ein Keller der Unterwasser steht, ein Leck im Badezimmer oder eine feuchte Wohnung mit Schimmelpilzbefall. Für alle Betroffenen heißt es dann: sofort handeln, damit größere Schäden noch rechtzeitig vermieden werden können. Mit Hilfe des Schadendienstes ist das Problem schnell behoben. Das professionelle Team ist rund um die Uhr erreichbar und kümmert sich um die erste Versorgung aber auch um die Instandsetzung von Beschädigungen im und am Haus. Mit zeitgemäßen Techniken garantieren die Profis eine optimale Schadenminimierung und kümmern sich ebenfalls um Kontaktaufnahme und Abwicklung mit der Versicherung.

Direkte Verfügbarkeit
Um den Schadenfall so gering wie möglich zu halten, ist es wichtig, den Schadendienst 24 sofort zu kontaktieren. Das regelmäßig geschulte Fachpersonal ist explizit für die direkte Versorgung der Schäden ausgebildet. Mit der nötigen Ausrüstung und Qualifikation können die Profis den Schaden schnell beheben und haben dabei die Energiekosten im Blick. Nachdem das Problem gelöst wurde, kümmert sich der Schadendienst um alle Dokumente, die die zuständige Versicherung benötigt und garantiert damit eine problemlose und zeitsparende Abwicklung mit der Versicherung.
 
Sofortige Leistungen
Nicht selten liegen die Ursachen eines Gebäudeschadens an einer Leckage, welche jedoch mit einer messtechnischen Leckageortung schnell gefunden werden kann. Dafür haben die Fachleute die nötige Ausrüstung immer dabei und können dem Problem zügig auf den Grund gehen. Dabei ist die Öffnung eines Bauteiles häufig leider unverzichtbar. Um weiteren unnötigen Zerstörungen vorzubeugen, verfügt der Schadendienst 24 über alle gängigen Spezialverfahren zur zielgenauen Bauteilöffnung. Auch die Reparatur, die an den betroffenen Teilen vorgenommen werden muss, gehört zum Service des Dienstleisters. Um weitere Kosten zu verhindern, wird nach der Reparatur sofort geprüft, ob die Anlagen nun wieder vollständig funktionsfähig sind.
Darüber hinaus können speziell ausgebildete Mitarbeiter mithilfe eines Feuchtescans die Volumenfeuchte in allen Bauteilen überprüfen, da es häufig schon zu spät ist, das Austreten von Wasser noch zu verhindern. Falls Teile betroffen sind, werden diese direkt getrocknet und eine Keimreduzierung kann vorgenommen werden.
 
Schimmelpilzbefall: ein ernstzunehmendes Problem
Bei feuchten Häusern oder Wasserschäden im Haus ist Schimmelpilzbefall leider keine Seltenheit. Trotzdem ist es wichtig, den Pilz schnell zu entfernen, da gesundheitliche Risiken drohen. In solchen Fällen werden besondere Techniken angewandt um die Wohnraumhygiene wieder zu regulieren. Die befallenen Bereiche werden fachgerecht gereinigt, außerdem werden nicht mehr nutzbare Bauteile entfernt. Um einem erneuten Befall vorzubeugen, wird ein Biofilm aus Aktivkulturen aufgebracht. Bei Bedarf wird dieser Vorgang von Mikrobiologen begleitet, denn die Gesundheit ihrer Kunden steht natürlich an erster Stelle.