RSS Feed   |   Kontakt   |   Impressum

Achtung! Diese Seite verwendet Cookies.

Wenn Sie keine Cookies verwenden wollen, ändern Sie bitte die Einstellung in Ihrem Browser.

Es kann weitergehen! Die Stadiontore zum „neuen“ Heidewald öffnen sich bereits am Freitag, 4. August zur großen Saisoneröffnungsparty. Foto: FC Gütersloh

Anzeige: Sommerfrische im Heidewald

Nachdem der FC Gütersloh dank zahlreicher neuer Sponsoren in letzter Sekunde vor der Insolvenz gerettet werden konnte, herrscht rund um den Heidewald eine positive Aufbruchsstimmung. Die Vorbereitungen auf die neue Saison laufen in allen Bereichen auf Hochtouren. Im August, noch vor der neuen Saison, bietet der FC ein prall gefülltes Programm für alle Fußballfreunde.

Blau-Weiß-Grün gegen Königsblau
Das Freundschaftsspiel FC Gütersloh gegen Schalke 04 am Donnerstag, 31. August, ist nicht nur ein Highlight im Gütersloher Fußballkalender, sondern auch ein Mosaikstein in der Finanzplanung des Vereins. „Wir rechnen mit rund 5.000 Zuschauern und freuen uns, dass alle Einnahmen dem FC Gütersloh zugute kommen. Dafür gebührt Clemens Tönnies und allen anderen Verantwortlichen von Schalke 04 ein großer Dank“, so fasst Vorstand Hans-Hermann Kirschner die Vorfreude auf dieses besondere Match zusammen. Möglich wurde der Termin durch die Länderspielpause in der Bundesliga. So können sich die Besucher auf die Stars aus der Bundesliga freuen und die besondere Atmosphäre im Heidewald genießen.

Frühzeitig Karten sichern
Anpfiff für das Freundschaftsspiel FC Gütersloh gegen Schalke 04 am Donnerstag,
31. August, ist 19 Uhr. Sitzplatzkarten kosten im Vorverkauf 18 Euro, an der Tageskasse 20 Euro. Stehplatzkarten kosten 9 Euro im VVK und 10 Euro am Spieltag. Ermäßigte Karten zum Preis von 7 Euro gibt es nur an den Tageskassen. Der Vorverkauf startet Anfang August. Es ist also ratsam, sich rechtzeitig Karten zu sichern.

Saisoneröffnungs-Party
Selten wurde eine Saison so herbei gesehnt wie diese – und das muss am Freitag, 4. August, gebührend gefeiert werden. Die Stadiontore zum „neuen“ Heidewald öffnen sich bereits ab 17 Uhr. Dabei kann sich das Rahmenprogramm durchaus sehen lassen und bietet für kleine und große Fans jede Menge Abwechslung – mit Hüpfburg, Schussgeschwindigkeitsradar und vielem mehr. Von 17 bis 18 Uhr kann man in der „Happy Hour“ Bratwurst und Getränke für den halben Preis genießen. Ab 18 Uhr folgt die Vorstellung der Oberligamannschaft und der beiden weiteren Seniorenteams, ein Interview mit dem Jugendleiter, ein Gespräch mit dem Vorstand und der „3. ManSchafft“. Das Ganze wird
moderiert von Rolf Rotthaus. Um 19 Uhr rollt dann auch der Ball beim Testspiel gegen den SC Herford. Der Eintritt kostet für Erwachsene 3 Euro, ermäßigt 1,50 Euro und Kinder bis einschließlich 6 Jahre haben freien Eintritt.

Erstes Heimspiel
Ernst wird es dann für die neue Mannschaft um das Trainerteam Vatmir Vata und Marc Hunt am Sonntag, 20. August, um 15 Uhr. Dann steht das erste Meisterschafts-Heimspiel gegen den TuS Haltern auf dem Spielplan. Vorsitzender des Aufsteigers ist der Ex-Nationalspieler Christoph Metzelder, der seit 2008 den TuS finanziell und organisatorisch unterstützt.