RSS Feed   |   Kontakt   |   Impressum

Achtung! Diese Seite verwendet Cookies.

Wenn Sie keine Cookies verwenden wollen, ändern Sie bitte die Einstellung in Ihrem Browser.

Di 26.09.2017

Ferienspiele: Anmeldung zum Golf spielen am 23.10.2017
Hier lernst du spielerisch das Golf spielen. 1. Kurs: 10 - 12 Uhr, 2. Kurs: 13 - 15 Uhr. Wetterangepasste Kleidung, Sportschuhe und Getränk sind mitzubringen. Clubhaus, Gütersloher Str. 127, 33397 Rietberg. Infos und Anmeldung unter www.ferienspiele.guetersloh.de
Noch bis zum: 08.10.2017

1968 - Pop, Protest und Provokation
Museum für Westf. Literatur, Kulturgut Haus Nottbeck, Landrat-Predeick-Allee 1, Oelde-Stromberg
Noch bis zum: 28.01.2018
09:00

Wortgottesdienst zu Erntedank - kfd St. Bruder Konrad
Bruder-Konrad-Kirche, anschl. Frühstück
14:00

Michaeliskirmes
Marktplatz GT, täglich bis 23 Uhr
Noch bis zum: 03.10.2017
15:30

Gütersloh liest vor, ab 5 Jahre
Stadtbibliothek GT, Blessenstätte 1, ca. 45 Minuten, Eintritt frei
19:00

Ist unser Haus dicht? – Passen Luftdichtheit und Klimaschutz zusammen?
Workshop mit praktischer Vorführung durch Energieberater der Verbraucherzentrale, Kosten: 5 Euro, Ermäßigt: 2,50 Euro, Gesamtschule Verl, Sankt-Anna-Straße 28, 33415 Verl
19:00

Herzrasen, Zittern, Panik - Ängste verstehen und überwinden
Gesundheitsgespräch, LWL-Klinikum GT, bis 20.30 Uhr
19:30

Lesung der Stipendiaten aus Westfalen
Studiobühne, Theater Gütersloh, bis 21 Uhr
21:00

Nick & June
Konzert Zauberhafte Klänge, unvergessliche Songtexte, Die Weberei
:

Aufbruch im Osten
Fotografien von Harald Schmitt im Stadtmuseum Gütersloh. Als Korrespondent für den stern erlebte er in den 1980er Jahren den Wandel in der damaligen DDR und den kommunistischen Staaten in Mitteleuropa hautnah mit.
Noch bis zum: 12.11.2017
Ausstellungen am 26.09.2017:

28.01.2018
1968 - Pop, Protest und Provokation
Museum für Westf. Literatur, Kulturgut Haus Nottbeck, Landrat-Predeick-Allee 1, Oelde-Stromberg

12.11.2017
Aufbruch im Osten
Fotografien von Harald Schmitt im Stadtmuseum Gütersloh. Als Korrespondent für den stern erlebte er in den 1980er Jahren den Wandel in der damaligen DDR und den kommunistischen Staaten in Mitteleuropa hautnah mit.